Umzugsaufstellung bitte anklicken
MASKENPRÄMIERUNG Maskeneinschreibung: 20:00 - 22:00 Uhr Jeder Maske wird beim Einschreiben eine Nummer abgegeben, die beim Rundgang durch die Gaststätten der dort anwesenden Jury vorzuweisen ist. Die Juroren bewerten nach Originalität der Verkleidung  und Betriebsamkeit der Masken Die Teilnehmer der Maskenprämierung dürfen auch am Maskenumzug mitlaufen.
Ein paar Impressionen auf den Album, bitte das Bild anklicken
JURY-Standorte 2017 Restaurant Löwen Restaurant Frieden Fakoba-Zelt
PRÄMIERUNGSBESTIMMUNGEN:  Prämiert werden Einzel-, Paar- und Gruppenmasken, die sich in den jeweils getrennten Kategorien zur  Prämierung eingeschrieben haben. 
Einzel Paar Gruppe 1. Platz 100.- 200.- 400.- 2. Platz 80.- 160.- 320.- 3. Platz 60.- 120.- 240.- 4. Platz 40.- 80.- 160.- 5. Platz 20.- 40.- 80.-
Der Montag Am Fasnachtsmontag kommen alle wirklichen Fasnächtler zum Zuge. Der Maskenumzug, die Maskenprämierung und Stimmung im ganzen Dorfkern, im Fa Ko Ba-Zelt, in der Fa Ko Ba-Bar, in den Vereinszelten, den Restaurants und natürlich auch auf der Strasse.
“FAKOBA MASKENBALL“ im FAKOBA-Zelt 19.00 Uhr bis 04.00 Uhr Live-Musik mit dem Duo Südwind Grosse Maskenprämierung um 24.00 Uhr
1. Bassersdorfer Maskentreffen mit Nachtumzug Am Fasnachtsmontag, 27. Februar 2017, findet zum ersten Mal im Rahmen der Bassersdorfer Fasnacht ein Maskentreffen mit Nachtumzug statt. Der Anlass wird gemeinsam durch das Fasnachtskomitee Bassersdorf (Fakoba) und die beiden Maskengruppen Phoenix und Bazzilsmannli durchgeführt. Der Montagabend der Bassersdorfer Fasnacht erhält eine neue Attraktion. Und was für eine! Erstmals findet ein Treffen von Maskengruppen aus Nah und Fern in Bassersdorf statt. Die 16 Gruppen mit gegen 150 Maskenträgern laufen über eine kurze Umzugsroute durch den Dorfkern Dabei präsentieren sie sich einzeln vor der grossen Bühne, welche neu vor dem blauen Gemeindehaus steht. Zum Abschluss ziehen die Gruppen durch (!) das Fakoba-Zelt. An beiden Orten werden die Gruppen durch Speaker dem Publikum näher gebracht. Anschliessend präsentieren sich einige der Gruppen auf dem Dorfplatz in der «Wagenburg». Musikalisch wird der Umzug von drei Guggenmusiken begleitet. Aber damit nicht genug! Wer an der traditionellen Maskenprämierung teilnehmen will und sich bis 20.45 Uhr einschreibt, kann ebenfalls am Umzug teilnehmen – eine Gelegenheit für alle Fasnächtler, sich endlich einem grösseren Publikum zu zeigen. Zeitplan 19.30 Uhr, Türöffung Fakoba-Zelt 21.00 Uhr Start Nachtumzug bis 23.00 Uhr, Wagenburg auf dem Dorfplatz bis 04.00 Uhr, Festbetrieb im Dorf Maskenprämierung Achtung! Wer sich bis 20.45 Uhr einschreibt, hat die einmalige Gelegenheit, ebenfalls am Umzug teilzunehmen.
1. Bassersdorfer Maskentreffen mit Nachtumzug Am Fasnachtsmontag, 27. Februar 2017, findet zum ersten Mal im Rahmen der Bassersdorfer Fasnacht ein Maskentreffen mit Nachtumzug statt. Der Anlass wird gemeinsam durch das Fasnachtskomitee Bassersdorf (Fakoba) und die beiden Maskengruppen Phoenix und Bazzilsmannli durchgeführt. Der Montagabend der Bassersdorfer Fasnacht erhält eine neue Attraktion. Und was für eine! Erstmals findet ein Treffen von Maskengruppen aus Nah und Fern in Bassersdorf statt. Die 16 Gruppen mit gegen 150 Maskenträgern laufen über eine kurze Umzugsroute durch den Dorfkern Dabei präsentieren sie sich einzeln vor der grossen Bühne, welche neu vor dem blauen Gemeindehaus steht. Zum Abschluss ziehen die Gruppen durch (!) das Fakoba-Zelt. An beiden Orten werden die Gruppen durch Speaker dem Publikum näher gebracht. Anschliessend präsentieren sich einige der Gruppen auf dem Dorfplatz in der «Wagenburg». Musikalisch wird der Umzug von drei Guggenmusiken begleitet. Aber damit nicht genug! Wer an der traditionellen Maskenprämierung teilnehmen will und sich bis 20.45 Uhr einschreibt, kann ebenfalls am Umzug teilnehmen – eine Gelegenheit für alle Fasnächtler, sich endlich einem grösseren Publikum zu zeigen. Zeitplan 19.30 Uhr, Türöffung Fakoba-Zelt 21.00 Uhr Start Nachtumzug bis 23.00 Uhr, Wagenburg auf dem Dorfplatz bis 04.00 Uhr, Festbetrieb im Dorf Maskenprämierung Achtung! Wer sich bis 20.45 Uhr einschreibt, hat die einmalige Gelegenheit, ebenfalls am Umzug teilzunehmen.
MASKENPRÄMIERUNG Maskeneinschreibung: 20:00 - 22:00 Uhr Jeder Maske wird beim Einschreiben eine Nummer abgegeben, die beim Rundgang durch die Gaststätten der dort anwesenden Jury vorzuweisen ist. Die Juroren bewerten nach Originalität der Verkleidung  und Betriebsamkeit der Masken Die Teilnehmer der Maskenprämierung dürfen auch am Maskenumzug mitlaufen.
JURY-Standorte 2017 Restaurant Löwen Restaurant Frieden Fakoba-Zelt
PRÄMIERUNGSBESTIMMUNGEN:  Prämiert werden Einzel-, Paar- und Gruppenmasken, die sich in den jeweils getrennten Kategorien zur  Prämierung eingeschrieben haben. 
Einzel Paar Gruppe 1. Platz 100.- 200.- 400.- 2. Platz 80.- 160.- 320.- 3. Platz 60.- 120.- 240.- 4. Platz 40.- 80.- 160.- 5. Platz 20.- 40.- 80.-
Ein paar Impressionen auf den Album, bitte das Bild anklicken
Der Montag Am Fasnachtsmontag kommen alle wirklichen Fasnächtler zum Zuge. Der Maskenumzug, die Maskenprämierung und Stimmung im ganzen Dorfkern, im Fa Ko Ba-Zelt, in der Fa Ko Ba-Bar, in den Vereinszelten, den Restaurants und natürlich auch auf der Strasse.
“FAKOBA MASKENBALL“ im FAKOBA-Zelt 19.00 Uhr bis 04.00 Uhr Live-Musik mit dem Duo Südwind Grosse Maskenprämierung um 24.00 Uhr
Die Bassersdorfer Fasnacht, eine Hochburg seit über 60 Jahren   www.fakoba.ch